Michael Blöchl
Image
Total Running 6'308 km
Member since over 4 years
Post #9 of 10

Hallo Salvi,

ja, genau die Fragen stelle ich mir auch. ich laufe nun ca. ein halbes Jahr mit Stryd, aber wie der Trainingsplan in runningCoach die Watt je Trainig berechnet ist mir auch leicht schleierhaft. Die sind bei mir z. B. immer zu niedrig. Ich mache es mittlerweile so, daß ich den Trainingsplan schon grundsätzlich nutze, aber die zu laufende Leistung aus der Stryd-App übernehme (je nach Bereich eben). Das funktioniert eigentloch recht gut, aber ich brauche eben beides. Eine Kopplung von runningCOACH mit der Stryd-App wäre um ein vielfahces besser und benutzerfreundlicher.

Aber - keep on running :-) 

Michael 

Michael Blöchl
Image
Total Running 6'308 km
Member since over 4 years
Post #9 of 10

Hallo Salvi,

ja, genau die Fragen stelle ich mir auch. ich laufe nun ca. ein halbes Jahr mit Stryd, aber wie der Trainingsplan in runningCoach die Watt je Trainig berechnet ist mir auch leicht schleierhaft. Die sind bei mir z. B. immer zu niedrig. Ich mache es mittlerweile so, daß ich den Trainingsplan schon grundsätzlich nutze, aber die zu laufende Leistung aus der Stryd-App übernehme (je nach Bereich eben). Das funktioniert eigentloch recht gut, aber ich brauche eben beides. Eine Kopplung von runningCOACH mit der Stryd-App wäre um ein vielfahces besser und benutzerfreundlicher.

Aber - keep on running :-) 

Michael 

Salvi Becca
Image
Total Running 4'880 km
Member since over 7 years
Post #18 of 18

Hallo zusammen!

Ich habe mir vor knapp 1 Jahr den Stryd-Pod zugelegt und begonnen nach Power zu trainieren. Deshalb war ich umso positiver überrascht als ich gesehen habe, dass runningCoach dies nun auch integriert hat. Ein Grund mehr, um wieder ein Abo zu lösen.
Doch ich habe ein paar Fragen diesbezüglich.
Es hat ja verschiedene Anbieter für Training nach Power: nebst Stryd auch Garmin, Polar, usw. runningCoach hat sich für's System Stryd entschieden, was schon mal positiv ist.
Bei den Einstellungen habe ich aber gesehen, dass lediglich das Körpergewicht abgefragt wird. D.h. runningCoach ist nicht mit dem Stryd-Universum verbunden. Wie werden somit die Werte berechnet? RunningCoach kennt z.B. meine Critical Power nicht.
Wie entstehen die Vorgaben für einen Trainingslauf? Und beim Intervalltraining? Ist da die Vorgabe als Durchschnittswert gemeint; inkl. Ein- und Auslaufen? So ist es schwierig nach Watt zu trainieren.

Hat schon jemand Erfahrung gesammelt und kann erzählen wie er/sie das runningCoach-Training nach Power erlebt?
Danke + Gruss!
 

Andreas Krohn
Image
Total Running 0 km
Member since over 5 years
Post #14 of 15

Guten Morgen, 

 

nach einiger Abstinenz bin ich wieder zu running.coach gewechselt und war positiv überrascht, dass diese neue Funktion besteht. Ich bin auch Stryd Nutzer. Mich würde interessieren worauf die Wattvorgaben basieren. Für die Pace gebe ich ja entsprechende Wettkampfergebnisse ein. Woher nehmt Ihr die Basis der Wattvorschläge? 

Viele Grüße,

Andreas

Andreas Moesching
User img default
Total Running 8'019 km
Member since over 3 years
Post #1 of 1

Hallo Gabriel

Diese neue Feature macht mir wirklich Freunde, grossen Dank ans ganze Team, well done.

Habe die Funktion gleich aktiviert. Da ich bereits schon länger mit dem Stryd-Power-Pod laufe, kann ich die Wattvorgaben bereits bei den absolvierten Trainings mit den Ist-Werten vergleichen, super.

Liebe Grüsse

Andreas

Gabriel Lombriser
Image
Total Running 32'697 km
Member since over 13 years
Post #88 of 89

Liebe running.COACH Benutzer, dear users

EN below:

Endlich ist es da, das wattgesteuerte Training! Läufst du mit einem Stryd-Power-Pod? Dann kannst du das Wattgesteuerte Training in deinem Profil unter 'Wattgesteuertes Training' aktivieren. So wird dir bei jedem Training der Zielwert, resp. der Zielbereich der zu laufenden Watt angezeigt. So hast du nun die Möglichkeit neben Pace und Puls auch nach Power zu trainieren. Die Zielwerte werden auch für den Wettkampf gebraucht. Dabei werden auch die Höhenmeter in die Berechnung miteinberechnet. 

Falls du also zu den Power-Usern, resp. zu den Läufern, welche nach Power trainieren gehörst, dann freuen wir uns mit diesem Feature dir eine Freude bereitet zu haben! Für Rückmeldungen dazu sind wir natürlich jederzeit dankbar! -> support@runningcoach.me!

Gabriel Lombriser, running.COACH Product Manager

EN:

It's finally here, training by power! Are you running with a Stryd Power Pod? Then you can activate the Watt controlled training in your profile under 'Training with power'. The target value or target range of the watts to be run will then be displayed for each training session. You now have the option of training according to power as well as pace and heart rate. The target values are also used for the competition. The elevation metres are also included in the calculation. 

So if you belong to the power users, or to the runners who train according to power, then we are pleased to have made you happy with this feature! Of course we are always grateful for feedback! -> support@runningcoach.me!

Gabriel Lombriser, running.COACH Product Manager