Roland Hein
User img default
Total Running 2'926 km
Member since almost 7 years
Post #1 of 1

Hallo Gisela,

deine Beschreibung deiner Probleme erinnert mich an eigene Shin Splints Erfahrungen:

  • starke Schmerzen beim Laufen im Bereich des ganzen Schienbeins vorne
  • insbesondere bei Stop and Go Abläufen
  • lange anhaltender diffuser Schmerz im ganzen Unterschenkel nach dem Training
  • druckempfindliches Schienbein und evtl.leichte Schwellungen

Den deutschen Begriff  kenne ich leider nicht. Er lässt sich  als ein Vorstadium von Stressreaktion bis hin zu rStressfraktur des Schienbeins erklären.

Sollte dies deinen Erfahrungen nahe kommen schau mal im Netz nach einer genauren Erklärung.

Die Reaktion meines Trainers und meines Arztes war:

  • runter vom Tennis Platz und keinerlei sonstigen Laufsport
  • Erhalt des Fitness Zustands nur durch Schwimmen und Fahrradfahren

Der Wiedereinstieg ( bei mir nach 8 Wochen) kam erst bei völliger Beschwerdefreiheit:

  • Laufen auf weichen Untergrund und mit sehr geringer Intensität
  • viele Koordinationsübungen
  • Stretching, Yoga,...
  • dann langsames Steigern der Belastung

Als Ursachen wurden mir genannt:

  • abrupte Umfang-/ Intensitätsteigerung des Trainings
  • zu häufiges Springen/Prellen  bei ermüdeten Sprunggelenk gepaart mit meiner Pronationsneigung
  • zu viel Stop and Go (Tennis)
  • schlechte Schuhe

Gruß und gute Besserung Roland

Hansruedi Nyffenegger
Image
Total Running 20'559 km
Member since over 8 years
Post #64 of 410

Grüss dich

Ferndiagnosen sind immer etwas schwierig... zudem wäre noch etwas mehr Info wichtig: läufst du rauf/runter oder gemütlich flach? Du bist 3 Monate bei RC dabei, loggst aber schon 250 km. Das würde ev. auf eine erfahrene Läuferin deuten, was dann möglicherweise ganz andere mögliche Gründe haben könnte als bei Laufanfängern. Schuhe mal beim Fachmann  angepasst oder kürzlich erneuert? Hast du schon mal eine Laufanalyse gemacht oder zumindest dich mal von einem erfahrenen Trainer beobachten lassen? Wie sieht es mit deiner Jahresplanung aus, genügend Pausen? Ernährung gecheckt? Hier gibt es so viele mögliche Ansatzpunkte, dass Antworten eigentlich nur gerade intelligentes Raten sind.

Daher das Standart-Repertoire an Antworten.

  • Dehnen nach dem Lauf: 10 Minuten sollten schon sein.
  • Blackroll
  • Leichte Massagen
  • Wechselwarm duschen.
  • Erholsame Bäder..
  • Krafttraining und Fussgymnastik

Etc. etc.

Keep on running!

HR

PS: Sorry, der ging gestern unter... http://www.muskelverhaertung.net/wade/   Hier siehst du ein paar Ansätze, sowohl was die Ursache wie auch mögliche Lösungswege betrifft.

Gisela Gasche
User img default
Total Running 0 km
Member since over 6 years
Post #1 of 1

Hallo zusammen. Nach jeweils einem langsamen Pulslauf habe ich tagelang Spannungsschmerzen im Unterschenkel (Wade&Schienbein). Kennt jemand dieses Problem und gibt es eine Lösung zur Linderung? Vielen Dank für eine Antwort. Gisela