Tanja Büchler
Image
Total Running 5'534 km
Member since about 6 years
Post #31 of 31

Hallo Hansruedi

Vielen Dank für deine Antwort.

Dann mach ich das ganz ähnlich wie du und reagiere dann auch mit + oder - und passe die nächste Einheit entsprechend an. Je nach Körpergefühl.

Grüässli Tanja

Hansruedi Nyffenegger
Image
Total Running 19'673 km
Member since over 8 years
Post #394 of 397

Grüss dich
Den LJ einen Tag früher oder später zu laufen, sollte in der Regeln unproblematisch sein. Ich tausche Sa und So (mein LJ-Tag) öfters mal gegeninander aus, je nachdem wann ich oder mein Laufkumpel, die Familie, Arbeit oder das Wetter das zeitlich erlauben. Ist insofern für mich unbproblematisch, als dass ich Mo und Fr. normalerweise nicht trainiere.  
Falls der LJ das ganze Wochenende nicht klappt, verschiebe ich auf Mo oder Fr, passe dann aber den Di (nach dem LJ) resp. den Do (vor dem LJ) allenfalls an, damit ich nicht ausgerechnet einen 3 h LJ nach dem 80' Dauerlauf vom Do habe. Das geht mit dem + und - . Das mache ich aber stark nach Gefühl. 
Allgemein: ich versuche LJ und die harte Einheit (in der Regel am Mi) möglichst einzuhalten, auch wenn ich diese Einheiten mal vor oder nach hinten schiebe. Die drei andern Einheiten (Reg. und DLs) lasse ich allenfalls auch mal sausen. wenn's nicht passt.
Allerdings: je näher der Wettkampf, desto strikter halte ich die Vorgaben ein. Da laufe ich schlimmstenfalls einen LJ auch mal zu Unzeiten (Start um 23.00 Uhr oder um 3.30 Uhr..). Insofern plane ich meine Wettkämpfe durchaus auch etwas aufgrund der Arbeitsbelastung oder so, dass ich in den Ferien (wenn ich für die Familie da sein will) möglichst nicht gerade die intensivste Trainingszeit habe.

HR  

Tanja Büchler
Image
Total Running 5'534 km
Member since about 6 years
Post #30 of 31

Hallo Ihr Laufenden

Ich trainiere zwar schon länger mit RC und laufe schon länger, aber jetzt drängt sich gerade eine Frage auf.

Am Wochenende ist meine Zeit knapp um zu trainieren und der lange Lauf findet keinen Platz. Nun habe ich aber am Freitagnachmittag spontan frei und mache meinen LL dann und nicht wie geplant am Samstag oder alternativ am Sonntag. Wie verhält sich ein vorgeholtes Training? Ja ich merk es selber, es ist auch für mich traurig, dass mir die Zeit zum Laufen fehlt *händevorsgesichtschlagen*... Naja, kanns halt mal geben :-).

Wie händelt ihr das? Ich glaube für mich ist es wichtiger, die Regenerationseinheit nach einem Intervall oder einer intensiveren Einheit einzuhalten, als das ein Dauerlauf à 45 Minuten (heute Abend) und der lange Lauf morgen (1h45) aufeinander folgen.

Danke für eure wertvollen Tipps!