Ritchey Schuller
User img default
Total Running 5'940 km
Member since about 4 years
Post #3 of 3

...vielen Dank an alle für die klasse Tips!

Werde mir die FAQ genauer ansehen und eure Tips beherzigern.

D

A

N

K

E

Ritchey

S A
User img default
Total Running 11'570 km
Member since over 5 years
Post #51 of 55

hallo Ritchey,

ich mache vor allem den Longjog am Berg. Wenn der geplante Lj länger ist als der Berg hoch, mache ich jeweils noch eine flache Runde zum Einlaufen. Wichtig ist, dass du die Intensitätsvorgaben einhalten kannst. Da du nicht nach Pace laufen kannst, musst du auf den Puls schauen. Am Berg kann dieser 5-10 Schläge über der Empfehlung von Runningcoach liegen, da grössere Muskelpakete aktiv sind (je steiler desto höher). Die Langsamkeit am Berg ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig (ich wurde auch schon von Walker überholt.....). Es lohnt sich, viele Trainings am Berg zu machen, einfach in der richtigen Intensität.

viel Spass, Stefan

Gabriel Eigenmann
Image
Total Running 2'995 km
Member since 8 months
Post #7 of 14

Hallo Ritchey

In den FAQ findest Du unter dem Punkt "Wie bereite ich mich auf einen Berglauf vor?" eigentlich alle Antworten auf Deine Fragen. Persönlich bin ich recht zufrieden, wie RC die Bergläufe in den Trainingsplan ummünzt.

Nur als Hinweis (steht auch in den FAQ): Du wirst feststellen, dass der Trainingsplan im Moment noch keine berglaufspezifischen Einheiten anzeigen wird, dafür ist der Termin zu weit weg. Trotzdem empfehle ich Dir, bereits heute immer mal wieder ein Training am Berg einzubauen. Dieser Tipp gilt eigentlich auch für alle "Flachläufer". Aber mach nicht den gleichen Fehler wie ich diesen Herbst und pushe zu früh und zu stark die Höhenmeter, das brennt Dich aus und bringt wenig für einen weit entfernten Wettkampf (mal abgesehen von Spass und Motivation). Konzentrier Dich besser aufs typische Wintertraining im GA1-Bereich, davon kannst Du bei Deinem doch recht langen Wettkampf nur profitieren. Und in der wettkampfspezifischen Vorbereitung dann Vollgas geben!

Gruss, Gabriel

Martin Kaufmann
User img default
Total Running 2'868 km
Member since about 2 years
Post #31 of 43

Hallo Ritchey,

wenn Du den Wettkampf inkl. Höhenmeter eingibst (als Hauptwettkampf), wird auch der Trainingsplan entsprechend angepasst. Die Details stehen in den FAQ beschrieben: https://runningcoach.me/pages/faq

Gruss

Martin

 

Ritchey Schuller
User img default
Total Running 5'940 km
Member since about 4 years
Post #2 of 3

Hallo zusammen,
möchte heuer im August das erste mal einen Bergwettkampf "Hörnerlauf" im schönen Allgäu mit 1111Hm und 18Km machen.
Wie kann ich mein "runningCoach" auf die Höhenmeter einstellen, damit ich die optimalen Ergebnisse im Training einbaue?

Vielen lieben Dank schon mal im Voraus für die Unterstützung!