Kai Kons
User img default
Total Running 6'472 km
Member since almost 6 years
Post #18 of 23

Diese Intelligenz vermisse ich auch im Running-Coach. Gerade nach Verletzungen geht der Plan nicht auf diese Situation ein, sondern macht nach der Pause dort weiter, wie es bei der Generierung des Plans berechnet wurde. Von einem adaptiven Trainingspaln würde ich einen intelligentere Aufbau nach einer Pause/Verletzung (Trainingsunterbrechungen) erwarten.

Beispiel : Ich muss 4 Wochen wegen einer Verletzung aussetzen und mir wird dann als erste Trainingseinheit ein Long Jog von 14,5 km vorgeschlagen.... 

Graeme McHardy
User img default
Total Running 3'605 km
Member since about 5 years
Post #6 of 25

Hallo Mike,

danke erstmal für deine stets interessanten postings. Für die Pausen nach einem Wettkampf bietet sich "Fosters rule" an, wonach pro Meile im Wettkampf 1 Tag ohne intensive Einheiten als Erholungszeit abzuarbeiten sind. Hängt sicherlich auch vom Einzelnen ab, aber die Idee ist gut.

Gruss

Graeme

Mike Oberli
Image
Total Running 3'734 km
Member since over 10 years
Post #365 of 532

Soweit ich weiss, geht im running.COACH nur ein Hauptwettkampf pro Semester. Entsprechend kann man keine zwei HM innerhalb von 3 Wochen vollgas laufen, nach Vorgabe vom running.COACH. Entsprechend muss man selber eine Pause einlegen.

Ein Pause kann man einlegen. Ich würde mir wünschen, dass nach einer Paus ein Ramp-up des Trainings durch den running.COACH vorgegeben wird.

Das mit der Pause sehe ich genau gleich, hatte gerade 3 Wochen, allerdings nach einem Marathon.

Gruss
Mike

Andre Ehrhard
User img default
Total Running 10'324 km
Member since almost 6 years
Post #3 of 5

Danke, Michael

 

Kann man das ändern? es ist schon etwas verwirrend.

Michael Romberg
User img default
Total Running 1'726 km
Member since about 7 years
Post #15 of 16

Hallo Andre,

ich fand das immer gut im Jahr 2-3 Wochen gar nicht zu laufen und nur Alternativ- und Krafttraining zu machen. Wir sind letzt endlich alle keine Profis. Der Kopf profitiert davon. Selbst die Schleifer wie Greif machen nach der Saison piano. Der Trainingsplan berücksichtigt nur nach einem Marathon eine richtige Laufpause. Laufpausen nach mehreren Halbmarathons sind vermutlich nicht einprogrammiert.

Viele dieser Tips von Valentin sind im Archiv bereits vorhanden.

 

Grüße Michael

Andre Ehrhard
User img default
Total Running 10'324 km
Member since almost 6 years
Post #2 of 5

Liebes Running.coach Team

Nach dem 2. Halbmarathon in 3 Wochen habe ich laut meinem Trainingsplan gerade mal zwei Regenerationsläufe "zu gut". Dann steigen die Umfänge wieder auf 50-60 km pro Woche, obwohl ich keinen Wettkampf eingegeben habe.

 

Valentin Belz sagte mir und meiner Frau im Frühling - nach einer ähnlich intensiven Laufserie - wir sollten 2-3 Wochen gar nicht laufen. Was meiner Meinung nach auch das Richtige wäre. Nun wäre Alternativtraining angesagt. Wie ist also der Trainingsplan zu verstehen?

 

Mit Sportsgruss

 

André Ehrhard