Mike Oberli
Image
Total Running 3'734 km
Member since over 11 years
Post #533 of 540

Hallo Matthias

Die längsten IV's können in etwa so schnell sein wie ein MT.
Die meisten IV's sind aber deutlich schneller wie ein MT. z.B. IV @ 3:45, MT @ 4:15.

Du gibst nur dein Gefühl, deine Einschätzung rüber. Ein paar Werte würden helfen.

z.B.

  • sind alle MT in der gleichen Pace ( aller innerhalb von ±3 Sekunden)?
  • Wie schnell sind die schnellsten IV's?
  • Wie "langsam" sind die langsamsten IV's?

Gruss
Mike

Hansruedi Nyffenegger
Image
Total Running 13'392 km
Member since over 5 years
Post #294 of 308

Grüss dich Matthias

Beides sind grundsätzlich eher Intensive Trainingsformen. D.h. der Puls sollte etwas höher liegen als bei den normalen Dauerläufen. Während DL mit durchschnittlich ca. 70% bis 75% der maximalen Herzfrequenz vorgegeben werden sind es bei IV und MT vielleicht 80% über das ganze Training gesehen. Die genauen Werte müsste ich rechnen / nachschauen.

Das gibt dir mal einen ersten Anhaltspunkt ob du einen Bug hast. Sollte aber eigentlich nicht der Fall sein, sofern du deine Herzfrequenz und anderen Vorgaben korrekt eingetragen hast.

Beide Formen solltest du nach einem guten Einlaufen (10-20 Min) starten und hinterher auch auslaufen. Soweit die Gemeinsamkeiten.

Der Unterschied bei den beiden Formen ist, was du im "Hauptteil" vom Training tust.

Mitteltempo entspricht in der Regel etwa dem (Marathon-)Tempo im Wettkampf. Das heisst, es ist ziemlich schnell, aber so dass man es gute Weile durchziehen kann. Das können dann 20 Minuten sein oder auch mal über eine Stunde, je nach Plan und je nach Phase in der Jahresplanung. Puls ist (im Hauptteil) glaub ca. 85% - 90% der HFmax.

Intervall hingegen ist ein Wechsel zwischen sehr schnellen und kurzen Teilen (Spurt/Sprint) und langsamen Teilen zur Erholung. Stell dir vor, du läufst auf der Rundbahn 200 m Vollgas, danach läufst du so langsam wie es passt 2 Minuten, bis du wieder bei Atem bist, dann wieder Vollgas, wieder langsamer Trab... Das wiederholt man dann vielleicht 10 Mal.

Hier gibt es natürlich sehr verschiedene Aufteilungen. Ich meine als Maximum hat man 15 Wiederholungen à 45 Sekunden oder so, häufig sind 12 Wiederholungen à z.B. 160 m, 10, 8, 7 ...  Es versteht sich, dass die Länge die Geschwindigkeit abnimmt, je mehr Wiederholungen man machen muss. Ab 4 Wiederholungen (z.B. 4 x 2,5 km im Mitteltempo) ist es streng genommen zwar immer noch ein Intervall, wird bei RC aber dann als Mitteltempo geführt, da man dann eben im Mitteltempo läuft. 

Bei der Durchschnitts-Geschwindigkeit ist es tatsächlich so, dass es keinen allzu grossen Unterschied ausmacht. Wenn du im Intervall 30" sehr schnell läufst und dann 1 oder 2 Minuten langsam, so kann das tatsächlich ähnliche Resultate geben wie 2'30* Mitteltempo. Das gilt auch für die Durchschnittszeit über das ganze Training. Ich habe beispielsweise ein Intervall auf dem Zettel mit 6 x 1,1 km + 7 Minuten Trabpause, das ergibt inkl. Ein- und Auslaufen in 1 h 35' ca. 16,7 km (je nach Tempo in der Trabpause und je nachdem ob ich auf Distanz oder Zeit laufe), das Mitteltempo in 1h 30' ergibt ca.17,1 km. Wobei die Werte ja individuell sind, daher kann es effektiv wohl quasi das Gleiche ergeben.

Der Unterschied dürfte dir beim Puls auffallen: In den "Aufgaben-Teilen" (Spurt...) geht der Puls kurzfristig Richtung Maximum und sollte dann in der Trabpause deutlich fallen. D.h. die hohen Angaben sind die Werte, die man am Ende von der Aufgabe hat. Und das erreicht man oft nicht mal im ersten Intervall, v.a. wenn es nur kurze Aufgaben sind wie 10 x 160 m oder so was. So schnell geht der Puls nicht hoch.  In MT ist der angegebene Puls derjenige, den ich 20 Minuten oder auch eine Stunde etwa gleich hoch halten sollte.

Die Angaben von RC (Puls und Geschwindigkeit) beziehen sich sowohl bei MT wie bei IV auf den Aufgabe-Teil, nicht auf die Trabpause und nicht auf Ein- und Auslaufen. Dieses wird nur beim Total (8,4 km in 50 Min) berücksichtigt.

Zuz sagen ist noch, dass Intervalle durchaus auch am Berg stattfinden können...

So, ich hoffe damit ist einiges klarer... Keep on running

Hansruedi

Matthias Zimmermann
User img default
Total Running 16'767 km
Member since over 4 years
Post #8 of 11

Hallo,

was ist eigentlich der Unterschied zwischen "Mitteltempo" und "Intervall". Also bei mir sind die Geschwindigkeiten mittlerweile fast gleich. Irgendwie würde ich sagen, die Intervalle sind recht langsam und/oder das "Mitteltempo" zu schnell. Die Pulsangaben für die "langsamen" Intervalle sind auch viel zu hoch...Hat jemand das auch schon bemerkt, vielleicht ist das ein Bug???