Hansruedi Nyffenegger
Image
Total Running 8'180 km
Member since about 4 years
Post #228 of 229

Hoi Andrea

Um dem Problem auf den Grund gehen können, müsste man viel mehr wissen:

Welche Lauferfahrung bringst du mit (welche Bestzeit über welche Strecke(n)?). Wann hast du zum letzten Mal deine Werte überprüft, sprich einen Wettkampf oder einen 5 / 10 km Lauf volle Kanne gelaufen? Wie zeigt sich, dass du nicht voran kommst? Wie lange läufst du schon? Hast du eine spezielle Geschichte (z.B. eine Vergangenheit als Leichtathletin, Übergewicht, Alter etc. etc.?) Was ist dein Ziel? Wie hast du deine Maximale Herzfrequenz herausgefunden? Wie misst du deine HF (am Handgelenk ist tendenziell ungenau) etc. etc. etc.

Aus meinen Fragen siehst du, dass ich vermute, dass deine Einstellungen nicht ganz stimmen und folglich auch die Vorgaben nicht. Gerade die maximale HF ist nicht ganz so einfach zu bestimmen. Berechnen geht eh nicht. Wie du das hinbekommst, findest du im Internet. Ich finde es hart und ich habe es "in freier Wildbahn" kaum je geschafft den Puls über 95% hinaus zu treiben. Noch genauer - und allenfalls mit Erkenntnissen betreffend deinen Tempobereichen/HF-Bereichen wäre ein Laktattest.

Deine Pace für die Longruns ist langsam, langsamer laufen geht wohl wirklich nicht - und ich persönlich habe ein Wohlfühltempo, wo der Puls tief und der Laufstil locker sind. Langsamer will ich nicht, Puls hin oder her. Natürlich kannst du auch mal auf dem Velo Grundlagenausdauer machen, aber letztlich willst du wohl primär laufen...

So dramatisch, ist es zuerst mal nicht, wenn dein Puls in den Longjogs etwas zu hoch ist. Das gibt sich nach ein paar Jahren. Je länger du trainierst, desto eher wirst du es schaffen die Vorgaben einzuhalten. Aber auch dann stimmen die Werte nicht immer. Morgens stimmt es bei mir z.B. beim LJ recht gut, nachmittags meist nicht mehr so.

Keep on running.

Hansruedi

 

Andrea Somberg
User img default
Total Running 1'172 km
Member since almost 2 years
Post #1 of 1

Hallo!! Ich laufe nun doch schon seit 1,5Jahren und auch mit RC komme ich irgendwie trotzdem nicht voran.....Ich weiß wie wichtig das langsame Laufen ist und frage mich nun ob ich meine Longruns falsch mache.....

Bei den DL 1, DL 2 Läufen, bin ich eigentlich immer im richtigen Herfrequenbereich, bei den Intervallen oft sogar drunter....... nur bei den langsamen Läufen bekomme ich das einfach nicht hin......Die Herzfrequenz ist von Anfang an schon zu hoch und gegen Ende einiges drüber....!!!! Und ich bin ganz schön geschafft am Ende..

Noch langsamer laufen bekomme ich fast nicht hin ....bzw bringt es den Puls auch nicht weiter runter...! Lauf wohl dann zu komisch.

Meine vorgeschlagene Pace bei Longruns liegt bei ca. 7.30-7.40

Am Fahrrad könnte ich diesen Pulsbereich hinbekommen.....Macht es Sinn Grundlagenausdauer am Fahrrad zu trainieren....bzw wie könnte ich mein Training anpassen.....!! ?