Thomas Galk
User img default
Total Running 2'178 km
Member since 11 months
Post #9 of 11

Ich kann heute mal von Deutschlands ältestem Straßenlauf berichten. Der Paderborner Osterlauf wurde am Karsamstag zum 73. Mal ausgetragen. Im Rahmen der Veranstaltung wurden ein 1.5 km Babini-Lauf, ein 5 km Lauf, ein 5 km Walken, ein 10 km Lauf, ein Halbmarathon und die Deutsche Meisterschaft im Inline Skaten über die Halbmarathon-Distanz ausgetragen. Der 10 km Kurs führt durch die Stadt (12 m up, 10 m down) . Für den HM wird der Kurs 2x gelaufen, plus einen kleinen Schlenker. Die Strecken sind offiziell vermessen. Verpflegungsstellen sind bei km 3 und km 6 eingerichtet. Und im Ziel, klar. Es war sehr viel Publikum an der Strecke. Das ganze hat Volksfest-Charakter. Die Anwohner bieten zum Teil eigene Verpflegungsstellen an. Zum Teil installieren sie auch Sprühanlagen aus Gartenschläuchen zur Abkühlung an der Strecke. Es gibt einen Vergnügungspark und eine Sportartikelmesse als Rahmenprogramm. Insgesamt sind über 12.200 Läufer an diesem Tag gestartet. Allein zum 10 km Hauptlauf starteten ca. 4.500 Läufer in 3 Blöcken mit je 2 Minuten Abstand. Erstmalig waren auch Pacer für die unterschiedlichen Zielzeiten eingesetzt. Die Wetterbedingungen waren sehr gut. Strahlende Sonne und 24°C. Für einige war das schon zu gut. Es gab gut 20 Rettungseinsätze auf der Strecke. Für mich persönlich war es das ersten 10 km Rennen. Ich hatte ja zum Beginn des Jahres, an anderer Stelle, angekündigt, dass ich unter 60 Minuten laufen wollte. Und, hat geklappt.  Nach 57:53 war ich im Ziel. Wenn auch platt wie eine Flunder. Platz 102 von 201 Startern in meiner AK. Damit bin ich als Anfänger zunächst mal sehr zufrieden. Alles in Allem eine sehr gelungene Veranstaltung. Nächstes Jahr bin ich bestimmt wieder dabei.
Euch allen noch viele erfolgreiche Läufe.
Keep on running