Dirk Adam
Image
Total Running 3'818 km
Member since over 8 years
Post #27 of 73

Besonders bei intensiven Einheiten auf dem Band. Dann habe ich das Gefühl, dass ich es nicht schaffe. Wenn ich draußen laufe, variiere ich die Geschwindigkeit, ohne dass ich das groß merke. Dann habe ich sogar noch Kraft für einen Endspurt.

------------------------------------------

Genau DAS meinte ich mit den Mikropausen!

Gruss,

Dirk

 

 

 

Stefan Burhenne
Image
Total Running 17'451 km
Member since almost 7 years
Post #20 of 29

Hallo,

mit dem Laufband ist das so eine Sache. Für die einen ist es einfacher als draußen, für die anderen ganz und gar nicht.

Die die Schwierigkeiten haben, haben wahrscheinlich ein Problem mit dem "Kontrollverlust". Ich habe keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit während des Laufens. Ich muss dem Band immer folgen.

Besonders bei intensiven Einheiten auf dem Band. Dann habe ich das Gefühl, dass ich es nicht schaffe. Wenn ich draußen laufe, variiere ich die Geschwindigkeit, ohne dass ich das groß merke. Dann habe ich sogar noch Kraft für einen Endspurt.

Natürlich kann ich die Geschwindigkeit auf dem Band drosseln, aber dann habe ich ja das Ziel nicht erreicht. Dadurch, dass ich weiß, dass es auf dem Band nicht so gut läuft, setzt man sich, vielleicht unbewußt, noch mehr unter Druck.

Ist also häufig eine Kopfsache.

Viele Grüße

Stefan

Niklaus Bachsteffel
Image
Total Running 18'526 km
Member since almost 7 years
Post #2 of 15

Hallo Bettina,

Meiner Erfahrung nach spielt der fehlende Gegenwind keine entscheidenden Rolle, da dies durch den Perfomanceverlust durch die Wärme und die fehlende Kühlung kompensiert wird. Jedoch ist keines dieser Laufbänder kalibriert so dass die Abweichung schon mal plus minus 0.2kmh oder mehr beträgt. Läuft das Band also schneller als angezeigt scheint dir das Training schwerer und umgekehrt.

Gruss Nick

Dirk Adam
Image
Total Running 3'818 km
Member since over 8 years
Post #26 of 73

Hallo Bettina!

Ich habe genau die gegensätzliche Erfahrung gemacht!

Auf dem Laufband bringe ich bei weitem nicht die Leistungen wie draussen.

Nach meiner Theorie hat das mit der Psyche zu tun (extreme Langeweile), dann kommt noch dazu, dass man draussen "Mikropausen" machen kann, was beim Laufband einfach nicht möglich ist.

MfG

 

 

 

Jacqueline Wiesli
User img default
Total Running 4'469 km
Member since almost 8 years
Post #4 of 4

Hallo Bettina

Ich absolviere mein Intervall immer auf dem Laufband da habe ich das Tempo und die Zeit besser im Griff. Ich stelle aber immer eine leichte Steigung ein.

Gruss Jacqueline

Sam Roth
Image
Total Running 13'439 km
Member since over 5 years
Post #5 of 71

Hallo Bettina

 

Lustig, diese Gedanken hatte ich mir dieser Tage auch gerade gemacht, nachdem ich ausnahmsweise am Mittwoch Abend auch mal eine Einheit auf der Mühle absolviert habe. Ist ja eine gute Sache, aber meines wird es definitiv nicht.

 

Jedenfalls war bei mir der Puls auch höher als draussen und die gefühlte Anstrengung etwas stärker als für - jetzt in diesem Fall - Regenerationsläufe sonst üblich. Drinnen aber war der durchschnittliche Puls dann um fast 10 Schläge höher als ich draussen wahrscheinlich erreicht hätte. Wie wir ja wissen, gibt es viele Faktoren, die den Pulsschlag beeinflussen und ich nehme an, dass es sehr viel mit der plötzlichen Umstellung von warm und kalt zu tun hat. Jetzt sind wir es wohl sehr gewöhnt, draussen in der Kälte zu laufen und wenn es dann plötzlich 20 Grad wärmer ist, braucht es zuerst wohl eine Weile, bis sich der Körper daran angeglichen hat.

 

So jedenfalls mal meine abenteuerlichen Theorien - aber halt Erfahrungswerte. Und danach hast du ja gefragt. :-)

 

Run happy!


Liebe Grüsse

Sam

Bettina Brunner
Image
Total Running 4'768 km
Member since over 5 years
Post #8 of 13

Hallo zusammen

Ich habe vor kurzen (sprich jetzt zwei mal) angefangen auch auf einem Laufband zu trainieren. Nur ist mir dieses Laufband noch etwas suspekt, vor allem was das Tempo anbelangt. Ich hab immer das Gefühl, dass ich mich für das selbe Tempo wie draussen mehr anstrengen muss, der Puls scheint verhältnismässig höher zu sein. Dabei sollte ein Laufband doch eher lockerer sein oder? Von der Muskulatur her finde ich es nämlich auch relativ locker, habe Heute ein Intervalltraining gemacht und bin muskulärt kaum müde geworden. Vielleicht empfinde ich einfach nur so weil es halt warm ist und ich viel mehr schwitze wie draussen.

Was habt ihr da für Erfahrungen?