Stefan Burhenne
Image
Total Running 17'299 km
Member since over 6 years
Post #29 of 29

Hallo Mike,

wenn Du wirklich auch auf dem Laufband trainieren willst, dann würde ich auch ein gutes Band empfehlen. Ich habe mir vor vielen Jahren ein Maxxus gekauft. Es war gebraucht ein Vorführmodell aus einem Studio, und sehr günstig. Aber es war immer noch über 1000 € teuer. Das Ding ist absolut zuverlässig und rennt über 20 km/h ohne zu ruckeln. Es ist allerdings ein Monstrum. Ich glaube ca. 150 bis 200 kg. Wenn man ein paar Mal mit der Uhr im Laufbandmodus gelaufen ist, dann kann die Uhr sich gut an Deine Armbewegungen orientieren. Ich musste ein paar mal kalibrieren, aber es funktioniert ganz gut. Schau mal, ob du solche Dinger gebraucht bekommst. Da kann man viel sparen.

VG

Stefan

Michael Schulz
Image
Total Running 6'141 km
Member since over 2 years
Post #26 of 26

Hallo Mike,

danke, das sind eine Menge Tipps!
Die Auswahl ist halt so groß, da ist es echt schwer sich zu entscheiden.

Schöne Grüsse

Michael

Mike Oberli
Image
Total Running 3'734 km
Member since over 10 years
Post #531 of 532

Hallo Michael

Eine Direkte Empfehlug kann ich dir nicht geben, aber eine paar Tips für die Auswahl:

  • Maximale Geschwindigkeit des Laufbandes muss für all deine geplanten Laufbandtrainings ausreichend sein, plus etwas Reserve wenn du schneller wirst. (z.B. planst du IV's auf dem Laufband?)
  • Eine ausreichende Dämpfung, wenn du probelaufen kannst,stelle 1% Steigung ein. Die Dämpfung ist oft besser und es entspricht ca. der Leistung auf der Strasse
  • Ventilator, läuftst du Indoor hast du 20-25° Temperatur und keinen Laufwind (wie beim Hometrainer kein Fahrtwind)
  • Genügend grosse Lauffläche (je mehr Neine deine Antworten unten sind, desto grösser sollte die Lauffläche sein)
    • Breite der Lauffläche: kannst du perfekt gerade aus laufen auf einem Laufband (so lange wie deine Trainings dauern)
    • Länge der Lauffläche: kannst du perfekt die Geschwindigkeit halten (so lange wie deine Trainings dauern)
  • Eine dämpfende Matte undem dem Laufband damit die Nachbarn nicht so arg gestört werden von den ins Gebäude eingeleiteten Vibrationen
  • Bidonhalterung oder zwei wenn du längere Trainings auf dem Plan hast, eventuell auch für Gel/Rigel oder sonnst was
  • Möglichkeit der Aufzeichnung der Daten welche du möchtest, z.B. Puls. Eine GPS Uhr wird dir keine km Aufzeichnen.
  • Schnittstelle für einen Datenupload zu irgendwelchen Platformen (ich mache das selber nicht, aber viele wollen das, und deine GPS Uhr ist bei einem Laufbandtraining nicht wirktlich von Hilfe).

Anbei ein Bild von einem Laufband ohne Motor. War ein mal auf einem solchen Laufband. Braucht etwas Übung, man kommt aber schnell rein. Ohne Motor kannst du es aufstellen wo du willst.

Kostengünstige Alternative, sofern das für dich überhaupt in Frage kommt und verfügbar ist: Winterabo im Fitnesscenter.

Gruss
Mike

Csm woodway curve 07d0093f3c

Michael Schulz
Image
Total Running 6'141 km
Member since over 2 years
Post #25 of 26

Hallo,

jetzt kommt ja die kalte und vor allem dunkle Jahreszeit. Da wäre ein Laufband für die nasskalten Abende schon eine tolle Sache. Kann jemand von Euch ein Laufband empfehlen? 

Viele Grüsse

Michael