Michael Becker
User img default
Total Running 0 km
Member since over 5 years
Post #6 of 13

Habe den Trainingsplan umgestellt habe jetzt am 31.1 km31.1 am 7.3 32km und am 11.4 33.1km

Christophe Glauser
Image
Total Running 19'450 km
Member since over 10 years
Post #15 of 36

Hallo Michael

Für den Zürich-Marathon vom 19. April 2015 hat RC für mich noch 3 Longjogs à 3h und >30km geplant plus zwei à 2h40 mit knapp über 30km. Es gibt also schon noch ein paar 30iger. Meine Zielzeitwelche mir der RC berechnet und vorgegeben hat, ist 3h17, mein Ziel ist aber knapp unter 3h30. Somit trainiere ich eigentlich zu schnell ;-) aber 3h17 traue ich mir nicht zu.

Bei den Vorbeitungswettkämpfen habe ich darauf geachtet, dass diese NICHT auf ein Wochenende fallen, wo mir der RC einen 30iger eingeplant hat. 

Somit erstaunt es mich schon, dass du bis am 26.4.2014 nur noch ein LJ >30km auf dem Plan hast.

Gruss, Christophe

Gaby Keller
User img default
Total Running 1'856 km
Member since over 8 years
Post #23 of 25

Hallo Michael

Ist es nicht so, dass der RC ganz generell keine Renn-Trainings über 3 Stunden vorsieht? Vielleicht schaden noch längere LongJogs dem Körper mehr, als sie nützen. 

LG

Gaby

Michael Becker
User img default
Total Running 0 km
Member since over 5 years
Post #5 of 13

Hallo Mike 

habe noch mal geschaut bis Hamburg am 26.4.2014 ist mein längster Lauf an 11.04.2014 mit 33,1 km in 3 std

der rest iist immer drunter

 

gruss

 

Mike Oberli
Image
Total Running 3'734 km
Member since over 10 years
Post #306 of 525

Hallo Michael

Ich weiss nicht wie viel Nichlinearität beim Running.COACH im Trainingsplan integriert ist.

Was meine ich damit:
Die Besten laufen die 42.195km deutlich unter 2:10:00.
Du willst die 42.195km in 3:25:00 laufen.
Wenn du nur 2:10:00 am Stück laufen müsstest, könntest du schneller laufen. Du darfst aber nach den 2:10:00 noch fast 15km weiter laufen.
Somit musst du viel mehr Grundlagenausdauer trainieren wie die Besten. Anders gesagt, wenn einer der Besten über 3h durchhalten muss, kann er nicht ganz so schnell laufen ;-)

Dietmar 28.0km für 4:00:00
Du         31.2km für 3:25:00
Ich         38.8km für 2:55:18 (Trainingsplan korrekt: 38km, aber nicht in 3:00:00 sondern in 2:56:23) <-- Hab 2:57:31 erreicht.

Ich hätte ein wenig mehr als 31.2km, eher 33km erwartet. Aber wie schon geschrieben, je länger man läuft, dest mehr Grundlagenausdauer braucht man

Gruss
Mike

Dietmar Falter
Image
Total Running 3'320 km
Member since over 7 years
Post #26 of 32

Na dann...

Ja - nur Laufen ist nicht genug. Mach ich auch viel zu selten :-(

Michael Becker
User img default
Total Running 0 km
Member since over 5 years
Post #4 of 13

Mein 5 ter immer zwischen 03:30:00 und 03:40:00 mal sehn was jetzt kommt habe etwas umgestellt vom Trainingsplan Greif hier her werde jetzt auch mehr Rumpf und Bauchmuskel trainieren denke mal das das eine schwach Stelle war von mir

Dietmar Falter
Image
Total Running 3'320 km
Member since over 7 years
Post #25 of 32

Dafür wär es etwas knapp gewesen ;-).

Ist das dein erster Marathon - wenn ich fragen darf?

Dietmar

Michael Becker
User img default
Total Running 0 km
Member since over 5 years
Post #3 of 13

Meine Zielzeit ist aber 03:25:00

Dietmar Falter
Image
Total Running 3'320 km
Member since over 7 years
Post #24 of 32

31,12 sollten reichen.

Bei mir war der längste 28km vor meinem ersten Marathon in Frankfurt mit einer Zielzeit von ca. 4 Stunden.

Dietmar

Michael Becker
User img default
Total Running 0 km
Member since over 5 years
Post #2 of 13

So jetzt aber ich hatte denn Hauptwettkampf für Okt in München Gesetze jetzt habe ich den Hauptwettkampf für April in Hamburg jetzt sind die lange Läufe länger.

Der längste ist jetzt 31,2 km ....

Mike Oberli
Image
Total Running 3'734 km
Member since over 10 years
Post #304 of 525

Hallo Michael

Ich kann deinen Trainingsplan nicht sehen, weshalb ich nur etwas spekulieren kann.

1. Möglichkeit: Du hast beim Marathon eine Zeitprognose im Bereich 6h
2. Du hast den Marathon nicht als Hauptwettkampf deklariert (Somit wird das Training nicht auf diesen Wettkampf hin ausgelegt).

Fakten:
Ist ein Marathon als Hauptwettkampf deklariert, und in den Einstellungen ist definiert dass du 2-3h am Stück laufen kannst, sind die LongJogs folgendermassen:
1. Woche 2:20:00
2. Woche 2:40:00
3. Woche 3:00:00
4. Woche 1:15:00 (Dauerlauf)
Ein paar Wochen vor dem Marathon ändert etwas.
(Der maximale Länge eines LongJogs ist auf 38km begrenzt, was entsprechend kürere Laufzeiten ergeben kann).

Gruss
Mike

Michael Becker
User img default
Total Running 0 km
Member since over 5 years
Post #1 of 13

hallo haben grade mal meinen Trainingsplan so durch geschaut

Habe festgestellt das ich von Dez bis April mein langen Lauf der längste nur 18,8km

Ist und ich laufe am 26.4 mein Marathon in Hamburg denke mal das reicht nicht als langer Lauf

Oder passt sich das Programm noch an .... 18,8 km als längst Lauf für einen Marathon reicht nicht