Super Lychee
User img default
Total Running 1'127 km
Member since about 1 year
Post #2 of 7

Das freut mich.

Susanne Brunner
Image
Total Running 9'894 km
Member since about 7 years
Post #2 of 2

Herzlichen Dank für eure Tipps , bin soeben von einem Interval training zurück und habe wie gewohnt das training auf die Uhr geladen.  Nach dem start drücken habe ich nur, nach dem Einlaufen, einmal die LAP taste gedrückt und konnte mich auf das laufen und das pippsten der Uhr konzentrieren . Nach dem Auslaufen noch Beenden und Speichern ,Thahts it !

So macht Laufen spass

wünsche euch einen tollen Tag

Susan

 

Super Lychee
User img default
Total Running 1'127 km
Member since about 1 year
Post #1 of 7

Moin Susanne,

 

noch ein Marcel hier.

 

In Ergänzung zur vorherigen Antwort.

Ich erkenne die selbe Verunsicherung beim "Verarbeiten" von Intervallen mit einer Garmin, die mich auch befallen hat.

Das Drücken der LAP/Backtaste startet sofort den nächsten Intervall, die Trabpause ist hin, der Lauf wird zu einem Gefummel an der Uhr, die Laune sinkt ebendso wie die Aufmerksamkeit und beim nächsten Stein stolperst Du und der Tag ist im Eimer...

Muss nicht sein.

Hier ist meine Lösung (alte Häsinnen mögen mich korrigieren):

 

Entgegen der Anweisung im FAQ müssen Garminmenschen die LAP-Taste nicht nach jedem Intervall drücken.

1) Autolap aus.

2) Folge einfach den Anweisungen Deiner Uhr:

Einlaufen

Taste nach dem Einlaufen,

Intervall- und Trabphasen

Auslaufen

Taste beendet Training

Speichern

3) Stolz sein und den Tag geniessen

 

Guten Lauf

Marcel

 

Marcel Habermacher
User img default
Total Running 2'995 km
Member since over 5 years
Post #9 of 9

Hallo Susan,

So wie Du das beschreibst, machst Du das herunterladen der Trainingspläne richtig. Du hast aber an Deiner Garmin die Funktion eingaeschaltet, die jeden Kilometer eine Rundenzeit berechnet. Ein Abschnitt eines Intervalles ist für die Uhr dasselbe, wie eine Runde. So kann die automatische Runde nach einem Kilometer Deine Intervalle stören. Desswegen solltest Du die automatische Runde bei deiner Garmin Uhr ausschalten. 
Gruss

Marcel

Susanne Brunner
Image
Total Running 9'894 km
Member since about 7 years
Post #1 of 2

Hallo zusammen

Runningcoache hat mir empfohlen bei meiner Laufuhr Garmin fourrunner 645 music ,die automatische Rundenfunktion nach 1 km zu deaktivieren ,damit sie meine Intervalle besser analysieren können .

Nun habe ich aber ein Problem ,habe noch nicht heraus gefunden ,wie ich die Intervalle genau abspeichern muss . ich lade alle trainings direkt auf meine Uhr.

wäre froh ,wenn mir jemand helfen könnte

Sportliche Grüsse

Susan