Hendry Ursin
Image
Total Running 4'750 km
Member since about 4 years
Post #11 of 42

Hallo Guido

 

Das freut mich sehr wenn ich Dir weiterhelfen konnte. 

Gruss

 

Ursin

Guido Eink
Image
Total Running 0 km
Member since over 3 years
Post #42 of 52

Hallo Ursin,

die Mütze ist tatsächlich genial. Sie hatte heute ihre Primäre in einem 5000 m Lauf, den ich mit neuer PB absovierte.

Bei 8 °C  und teilweise böigen Wind habe ich die Mütze nicht vorgekühlt. Auch bei Wind sitzt sie relativ gut. Die Kühlung war so angenehm, dass ich die Mütze gar nicht gemerkt habe und das hatte ich bislang in noch keinem Wettkampf gehabt. Da musste ich egal mit welche Mütze immer mal wieder zwischendurch die Mütze abnehmen, damit der Kopf wieder Frischluft bekam.

Grüße Guido

Guido Eink
Image
Total Running 0 km
Member since over 3 years
Post #40 of 52

Hallo Ursin,

das müsste ja die identische sein, die ich bei Amazon entdeckt habe.

https://www.amazon.de/Mission-Athletenare-kühlendes-Kappe-Cooling/dp/B00ISL6XMW/ref=sr_1_3?s=sports&ie=UTF8&qid=1492026438&sr=1-3&keywords=mission+cooling

Ich habe sie soeben bestellt und bin gespannt.

Jetzt fehlt nur noch das passende Wetter. :)

Grüße Guido

Hendry Ursin
Image
Total Running 4'750 km
Member since about 4 years
Post #10 of 42

ich habe den:

 

https://www.mission.com/collections/hats-headbands/products/enduracool-performance-hat?variant=1574277892

Hendry Ursin
Image
Total Running 4'750 km
Member since about 4 years
Post #9 of 42

ich kann es nur empfehlen..ihr werdet es alle lieben...

Christophe Glauser
Image
Total Running 19'450 km
Member since over 10 years
Post #25 of 36

Hallo Guide

Nein, Hitzestau hatte ich nie. Das sind übliche Laufcaps mit ganz dünnem Stoff. Die besten hatte ich jeweils von Adidas. Die meisten kann man ja hinten festzurren, mit Klettverschluss. Wenn Wind aufkommt einfach noch ein Tick besser fixieren. Habe da selten Probleme. Habe aber in letzter Zeit auch mehr Mühe gute Laufcaps zu finden. Erstens sind sie recht teuer, für ein Cap ca. CHF 30.--. und zweitens sind die heutigen Modelle eben nicht mehr so dünn und können hinten auch nicht mehr so gut in der Grösse verstellt werden.

Ich muss mal das MISSION-Modell ausprobieren das hier in der Diskussion erwähnt wurde. Mal schauen ob ich das irgendwo online in der Schweiz finde.

Gruss, Christophe

Guido Eink
Image
Total Running 0 km
Member since over 3 years
Post #39 of 52

Da scheint es wohl eine Modelländerung gegeben zu haben, denn sie sieht ein bisschen anders bei Schumacher aus wie auf der Homepage von Mission.

http://www.schumacher-sport.ch/content/onlineshop/bekleidungssortiment/mission/mission_enduracool___running_cap___navy/index_ger.html

Über Amazon (D)

https://www.amazon.de/Mission-Athletenare-kühlendes-Kappe-Cooling/dp/B00ISL6XMW/ref=sr_1_3?s=sports&ie=UTF8&qid=1492026438&sr=1-3&keywords=mission+cooling

oder lieber die

https://www.amazon.de/Mission-Performance-Herren-Blau-OSFM/dp/B01HQ96VI2/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1492026263&sr=8-3&keywords=enduracool+cap

Was rätst du mir?

Guido Eink
Image
Total Running 0 km
Member since over 3 years
Post #38 of 52

Erst einmal kaufen können...

Hendry Ursin
Image
Total Running 4'750 km
Member since about 4 years
Post #8 of 42

Du wirst dieses Cap lieben! try it!

 

Ursin

Guido Eink
Image
Total Running 0 km
Member since over 3 years
Post #37 of 52

Hallo Ursin,

oh, prima, genau das richtige für mich, da muss ich mal schauen, wo ich die in Deutschland bekomme.

Hoffentlich bleibt die auch zumindest bei etwas Wind sitzen.

Grüße Guido

Guido Eink
Image
Total Running 0 km
Member since over 3 years
Post #36 of 52

Hi Christophe,

kein Hitzestau darunter, insbesondere im Wettkampf?

Sobald etwas Wind ist, möchte mein Cap "mitfliegen". Sie sitzt eigentlich sehr angenehm. Aber sobald etwas Wind unter oder an dem Schirm greift, verliert sie ihren Halt. Die ganze Zeit den Kopf zu Boden neigen möchte ich ja auch nicht.

Hast du das Problem bei deiner Cap nicht? Kannst du mir dann eine empfehlen?

Grüße Guido

Hendry Ursin
Image
Total Running 4'750 km
Member since about 4 years
Post #7 of 42

Hallo Guido

 

MISSION heisst das Zauberwort. Ein Laufcap welches du vor dem Start in Wasser tauchst und es dann kurz ausschütteltst. Dann anziehen und es beginnt zu kühlen ..und zwar dauernd und anhaltend. Du wirst nie mehr nen heissen Kopf haben. Kannst im Sportgeschäft kaufen. Schumacher Laufsport in Langenthal zb. :-)

https://www.mission.com/collections/hats-headbands/products/enduracool-lifestyle-hat?variant=1574203204

Gruss

 

Ursin

Christophe Glauser
Image
Total Running 19'450 km
Member since over 10 years
Post #24 of 36

Hi Guido

Ich laufe IMMER mit Cap. Sommer wie Winter. Im Sommer ganz klar wegen der Sonne. Im Winter wegen der Kälte und dass der Regen oder Schnee nicht in die Augen "fliegt". Habe somit nie Probleme. 

Gruss, Christophe

Guido Eink
Image
Total Running 0 km
Member since over 3 years
Post #33 of 52

Hi,

an die Glatzenträger unter uns. :)

Bei welcher Temperatur lauft ihr mit Kopfbedeckung und kühlt ihr diese mit Wasser oder wie vermeidet ihr Wärmestau versus Sonnenstich?

Vielleicht wäre es besser, bei den aktuellen Temperaturen von ca. 15 °C lieber ohne Kopfbedeckung zu laufen, als diese während des Wettkampf dauernd mit Wasser zu kühlen und man deswegen ein nasses Trikot hat, dass einen auf der Haut klebt. Dieses führte jetzt bei meinem ersten HM dazu, dass die Brustwarzen in Mitleidenschaft gezogen worden sind. Da ich davor noch nie Probleme damit hatte, hatte ich sie nicht abgeklebt gehabt. Ich denke, dass das durch die Nässe zu stramm sitzende Trikot gescheuert hat.

Mein Cap ist leider zu windempflich, mag ja nicht die ganze Zeit auf den Boden schauen, damit kein Wind unter dem Schirm greift, daher nehme ich bei windigeren Wetter ganz gerne eine Piratenmütze aus Stoff.

Grüße Guido