Mike Oberli
Image
Total Running 3'734 km
Member since almost 13 years
Post #69 of 540

Hallo Hansjörg,

 

Wird in einer Datenbank ein neues Feld hinzugefügt, ist es für alle bisherigen erfassten Daten leer.

In deinem Beispiel, die Höhenmeter, könnte man auch mit viel Aufwand nicht nachpflegen.

 

-->

Alles was erfasst ist, kann später für eine Auswertung verwendet werden.

Was noch nicht ist, kann ja noch kommen.

 

Das mit dem Umrechnen der Höhenmeter auf eine Distanz hängt von verschiedenen Faktoren ab wie z.B.

- Wie gut ist die Person am Berg / abfallende Strecke

- Wie steil ist die Strecke (10 Höhenmeter über 100m oder 1000m)

 

Es gibt noch weitere Faktoren, welche für die Umrechnung auf eine gerade ebene Strecke von Bedeutung sind:

- Untergrund

- Steckenverlauf (enge Kurven)

- etc.

 

ASICS bietet für verschiedene Volksläufe (z.B. GP Bern) Pacemakerbändeli an. Darauf sind die Durchgangszeiten notiert, welche man laufen sollte um eine bestimmte Zieleinlaufzeit zu erreichen.

 

Eine Berechnungsformel konnte mir ASICS auf meine Anfrage hin nicht geben. Jede Strecke wird individuell betrachtet und bewertet.

 

Gruss

Mike

 

Gruss

Mike

Hansjörg Portmann
Image
Total Running 0 km
Member since over 11 years
Post #5 of 116

Hallo zusammen.

Bei der Trainingsauswertung kann man jeweil die zurückgelegten Höhen-Meter bergauf-/ und bergab eintragen. Diese erscheinen aber  weder in einer Trainingsstatistik oder werden zur zurückgelegten Distanz dazu bzw. umgerechnet.

 

Macht es darum überhaupt Sinn, diese in der Auswertung einzutragen oder übersehe ich da was?

 

Gruss: Hansjörg